Feuerwehr Obersiggenthal
Sie sind hier: Startseite » Informationen

Informationen

Alarmierung und richtiges Verhalten im Brandfall

  • Haben Sie sich schon mal überlegt, was zu tun ist, wenn es bei Ihnen brennt?
  • Welche Fluchtmöglichkeiten gibt es? (Ausgänge, Balkone, Fluchtreppen etc.)
  • Welche Löschgeräte sind vorhanden? Wo sind sie montiert? Wie sind sie zu bedienen?

Das richtige Verhalten bei einem Brandfall ist entscheident für den Schutz von Menschen und Sachwerten. Allzu häufig wird die Feuerwehr erst nach misslungenen Lösch-Versuchen alarmiert. Damit gehen kostbare Minuten für Rettungsmassnahmen und Brandbekämpfung verloren.

Brandausbruch
Wenn Sie Rauch oder Feuer entdecken, bewahren Sie einen kühlen Kopf und handeln Sie unbedingt ruhig, schnell, korrekt und umfassend.

So verhalten Sie sich bei einem Brandausbruch:

1. Alarmieren - Notruf 118

> Wo brennt es? Ort, Strasse, Lage

> Was brennt? Ereignis, Objekt

> Wer alarmiert? Name, Adresse und Telefonnummer


> Gefährdete Personen warnen, orientieren

> Hauszentrale/ Sicherheitsdienst benachrichtigen

> Anweisungen der Feuerwehr befolgen

2. Retten

> Verletzte oder Bedrohte retten, bergen, betreuen

> Brandstelle über Fluchtwege verlassen, nie Aufzüge benützen

> Brandausbreitung vermeiden – Türen und Fenster schliessen

> Bei verrauchten Treppenhäusern und Korridoren im Zimmer bleiben, Türen abdichten und auf die Feuerwehr warten (sich am geschlossenen Fenster bemerkbar machen)

3. Löschen

> Vorhandene Löschdecken, Feuerlöscher oder Löschposten einsetzen, ohne sich selber zu gefährden

> Brennende elektrische Geräte ausschalten, Netzstecker ausziehen

> Brände von Öl oder Fett nicht mit Wasser löschen, sondern mit Deckel, Löschdecke oder feuchtem Tuch ersticken

> Bei Gasbränden Gaszufuhr abstellen; Gasflammen nicht löschen (wegen Explosionsgefahr)

> Eintreffende Feuerwehr einweisen

> Gebrauchte Feuerlöscher sofort neu füllen lassen