Feuerwehr Obersiggenthal
Sie sind hier: Startseite » Fotogalerie » 2013

Hauptübung 21.09.2013

Wer dachte, der scheidende Kommandant Olivier Moor könne an seiner ketzten Jahresschlussübung eine "ruhigeKugel" schieben, hatte sich geirrt. Nachdem die Fahrzeuge am Einsatzort vorgefahren waren und die Mannschaft für den Empfang bereitstand, wurde um 16.02 Uhr Alarm ausgelöst. Zielstrebig entstieg Moor vor der Abschrankung dem TLF, um sich auf Befehl mit einer alten Uniform einzukleiden.

Mit einem Bobby-Car bewegte er sich dem bereitgestellten Kommandoposten, einem Jagdsitz entgegen, wo er von Mannschaft und Bevölkerung mit tosendem Applaus empfangen wurde.

Die Übung basierte auf der Annahme eines Arbeitsunfalls in der Garage Daytona an der Feldstrasse 6. Noch während sich die Atemschutztrupps um die Rettung der verletzten und eingeschlossenen Personen in der rauchgefüllten Garage bemühten, wurde aus dem ersten Stock eine Person über die Leiter gerettet. Anspruchsvoll gestaltete sich die Rettung einer Frau mit dem Rettungsschlitten vom Balkon im zweiten Stock, um sie dann der Sanität zu übergeben. Gleichzeitig galt es, einen mit Treibstoff beladenen LKW mit Schaum vor einem Übergriff des Feuers zu schützen. An allen Fronten wurden Mannschaft und Mittel durch das motivierte Kader effizient und wirkungsvoll eingesetzt.

Noch vor der abschliessenden Übungsbesprechung liessen es sich die eifrigen Kameraden nicht nehmen, ihren Chef mit Schaum vor einer Überhitzung zu bewahren. Die Bevölkerung konnte sich davon überzeugen, dass die Mannschaft gut ausgebildet ist und auch im Ernstfall effiziente Hilfeleistung erbringen kann.